hirnrekorder

film - fernsehen - musik - zeug

Serienliste

Das hier ist meine Serienliste, die alle bisher gesehenen bzw. aktuell geschauten Serien enthält. Ich versuche die halbwegs aktuell zu halten.
Die Sternewertung ist immer der Durchschnitt durch alle von mir gesehenen Staffeln.

Eine Neuerung, die ich jetzt einführe sind Balkendiagramme, die grob die qualitativen Unterschiede der einzelnen Staffeln innerhalb einer Serie zueinander einfangen sollen. Die Höhe der Balken ist nicht absolut zu sehen (sonst wären alle Balken im Vergleich zu denen von The Wire oder The West Wing ziemlich klein) und manchmal werde ich mich nicht genau erinnern können, welche die drittbeste Staffel von Buffy beispielsweise sein soll, aber ich habe ein relativ gutes Gedächtnis und kann die Balkendiagramme mindestens als guten Anhaltspunkt bzw. Diskussionsgrundlage verteidigen.
Nicht gesehene Staffeln versehe ich mit einem Fragezeichen.

  • Nach Namen sortieren
  • Nach Genre sortieren
  • Nach Rating sortieren
  • Alles anzeigen
  • Filter nach Comedy
  • Filter nach Fantasy
  • Filter nach SciFi
  • Filter nach Drama
  • Filter nach Animation
  • Filter nach Reality
  • 2 Broke Girls

    ★✩✩✩✩
    Comedy

    Zwei Mädels aus unterschiedlichen Schichten versuchen es mit schlechtem Wortwitz zu etwas zu bringen. Nicht mein Fall. Einfach unlustig.

  • 30Rock ▇█▅▄??

    ★★★✩✩
    Comedy

    Ich sah die ersten 4 Staffeln, von denen ich die ersten beiden sehr mochte. Danach wurden leider viele der Nebenfiguren vernachlässigt. Die alleinige Konzentration auf die wenigen Hauptfiguren hat 30Rock recht uninteressant gemacht.

  • Arrested Development ▇▇▆▅

    ★★★★★
    Comedy

    Straight up die beste Comedy der letzten zehn Jahre.

  • Awkward. ▆▃

    ★★★✩✩
    Comedy

    Süße kleine coming of age Serie um eine 16-jährige Aussenseiterin, die versucht sich in ihrer High School zu etablieren. Schaut sich schnell weg und für Freunde des Genres zu empfehlen.

    In diesem Artikel zu Awkward fasse ich die erste Staffel zusammen.

  • Bored to Death ▅▇█

    ★★★★✩
    Comedy

    Hübsche kleine, verschrobene Comedy mit einem grasrauchenden Ted Danson, Jason Schwartzman und Zach Galifianakis, die verplant als PIs moonlighten.

  • Californication █▇▅▄▃

    ★★★✩✩
    Comedy

    Nach einer großartigen ersten Staffel, ging es leider sehr schnell bergab.

  • Cheers ▇??????????

    ★★★★✩
    Comedy

    Mit dem alten ‘Sitcom’-Klassiker hab ich grad erst angefangen. Erste Staffel fast durch und ich bin hin und weg. Das Setting in der Bar ist echt nett und Ted Danson als Barkeeper / Frauenheld ist sehr lustig.

  • Childrens Hospital ▅▆??

    ★★★✩✩
    Comedy

    Schön krude, winzig kleine Comedy, die subversiv und vielerorts saukomisch ist.

  • Chuck ▇▆▅??

    ★★★✩✩
    Comedy

    Nette erste Staffel, dann zu viel Wiederholungen und herumgereite auf dem Nerdthema.

  • Community ▆▇▆▄

    ★★★★★
    Comedy

    Was kann man zu dieser wunderbaren Serie eigentlich sagen, ausser dass sie immer wieder weiß zu überraschen und unentwegt mein Humorzentrum trifft.

    Artikel zu S02E08

    Interview mit Dan Harmon - Schöpfer von Community

  • Cougar Town ▅??

    ★★★✩✩
    Comedy

    Nachdem Cougar Town wusste, wo es nach etwa 6 Episoden hin will, wurde die Serie echt ganz nett. Viele sind ja so begeistert von der Chemie der Darsteller untereinander, die Spielchen, die sie erfinden und die Massen an Wein, den sie miteinander trinken. Das ist alles sehr nett, aber ich baue einfach keine Verbindung zu denen auf. Deswegen nach einer Staffel abgebrochen.

  • Curb your Enthusiasm ▅▆?????▇

    ★★★★✩
    Comedy

    Larry David, Co-Creator und Autor von Seinfeld, hat seit etwa 8 Jahren seine eigene Serie voller bitterbösem, unkomfortablem Konfrontationshumor. Ich bin erst recht spät eingestiegen, werde aber bei Gelegenheit die ganzen frühen Staffeln nachholen.

  • Entourage ▅▇▇▄▃▂▂

    ★★✩✩✩
    Comedy

    Eine dermaßen durchwachsene Serie gibt es kaum ein zweites mal. Die erste Staffel ist ziemlicher Mist, dann kommt die Serie aber echt in Schwung. Sie weiß zwar nicht genau, was sie sein will - Comedy oder Drama - aber hat ein paar nette Schauspieler, die gute Chemie miteinander haben. Nach sehr unterhaltsamen drei Staffeln flachen aber alle Charaktere und die Story extrem ab. ‘Stakes’ hat es in der Serie nie gegeben, mittlerweile gibt es aber nichtmal eine echte Geschichte, die erzählt wird, ohne innerhalb eines Wimpernschlags weggeworfen zu werden.

  • Episodes ▅▃

    ★★★✩✩
    Comedy

    Nette kleine Serie um Matt LeBlanc, der die Hauptrolle in einer britischen Serie spielt, die von einem amerikanischen Network aufgenommen wird. Es klappt natürlich nichts wie es sein soll and hilarity insues. Schöne Mischung aus britischem und amerikanischem Fernsehen.

  • Extras

    ★★★✩✩
    Comedy

    War beim ersten Reinschauen nicht ganz mein Fall. Muss ich bei Gelegenheit nochmal drauf zurückkommen.

  • Flight of the Conchords ▅?

    ★★★✩✩
    Comedy

    Bisher nur die erste Staffel gesehen. War sehr niedlich. Nix zum Wegschauen.

  • Freaks and Geeks

    ★★★★✩
    Comedy

    Das war ja mal eine Überraschung. Leider nur eine Staffel, aber so eine schöne coming of age Geschichte habe ich noch nie gesehen. Spielt in einer kleinen Highschool in den 80ern und begleitet etwa zehn Teenager unterschiedlichen Alters, die mit den typischen Problemchen zu kämpfen haben. Das geschieht aber auf eine so ehrliche Art und Weise, wie sonst nirgends. Ganz toll!

  • Friends ▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇

    ★★★★✩
    Comedy

    Hier war ich mal wieder late to the party. Hab erst kürzlich meinen Marathon beendet. Diese Serie ist mal ein Paradebeispiel für tolles Schreiben. Mit nur sechs Charakteren ganze zehn(!) Staffeln mit immer interessanten Geschichten zu füllen ist echt eine Kunst. Klar gibt es schwache Staffeln, langweilige Folgen und blöde Storylines. Aber es werden so viele Running Gags etabliert, tiefe Figuren entwickelt und herzbrechende Romanzen erzeugt, dass man diese Serie echt gesehen haben muss.

    Artikel zum Friends Rückblick über den kompletten Run

    Artikel zum Friends Marathon

  • Glee

    ★✩✩✩✩
    Comedy

    Der frühe Hype um Glee hat mich kurios gemacht. Die ersten paar Folgen waren auch echt nett, mit ihren musikalischen Nummern trafen sie auch meinen Geschmack, aber die hohlen Geschichten und der dumme Autotune nervten zu sehr. Furchtbare Serie.

  • Happy Endings ▆▇▄

    ★★★✩✩
    Comedy

    Lustige Serie für Zwischendurch.

  • How I Met Your Mother ▇▇▇▅▄▃▂

    ★★★✩✩
    Comedy

    Der nette Versuch das ‘Friends’-Modell aus dem Coffeeshop in eine Bar zu verlegen und die Suche nach der Ehefrau rückblickend von einem unreliable narrator erzählen zu lassen ist ziemlich clever. Die ersten Staffeln sind echt fein, werden aber mit der Zeit recht derivativ und die Ausreden, die sie sich einfallen lassen, um die nächste potentielle ‘mother’ wegzuwerfen werden immer aufgesetzter.

  • Hung ▆▃▅

    ★★✩✩✩
    Comedy

    Wirklich witzige erste Staffel, die viel Spass machte und mal einen neuen Blickwinkel ansetzte. Leider hat die Serie fast keinen Plot, was es auf Dauer langweilig wurde.

  • J-Pod

    ★★★✩✩
    Comedy

    Abgedrehte kleine Serie nach dem Buch von Douglas Coupland. Snackte sich seinerzeit echt gut weg, habe aber keinen Vergleich zum Buch.

  • Louie ▇██

    ★★★★★
    Comedy

    Ein kleines Seitenprojekt von FX, in dem der Sender Louis CK etwas Geld rüberschiebt und er volle kreative Kontrolle erhält. Er erzählt kleine Episoden, die aus dem Leben gegriffen sind, hat aber dabei einen sehr ehrlichen, depressiven Blick auf die Dinge. Ist sicher nicht jedermanns Sache, ist aber für mich die beste aktuelle Comedy.

    Artikel zu Louis CK

  • Mad About You

    ★★★✩✩
    Comedy

  • Married… with Children

    ★★★✩✩
    Comedy

  • Modern Family ▇▅▄

    ★★★✩✩
    Comedy

    Wirklich sehr nett, mit etwas zuviel pathetischem Unterton. Zweite Staffel schwächer als die erste.

  • Parks and Recreation ▃▇▆▅

    ★★★★✩
    Comedy

    Leslie Knope (Amy Poehler) arbeitet im parks department in einer Kleinstadt in Idiana und ist die einzige who gives a shit, was urkomisch ist. Ein schöner großer Cast, die alle anders sind und in allen Paarungen gut miteinander harmonieren.

    Die erste Staffel ist kurz und nicht gut, weil sie da noch zu sehr Spin-Off von ‘The Office’ sein wollten. Ab Staffel zwei ist die Serie ganz toll.

  • Party Down ▆▇

    ★★★★✩
    Comedy

    Adam Scott, Martin Starr, Jane Lynch, Lizzy Kaplan und andere mimen entweder gescheiterte Schauspieler, oder solche, die es noch werden wollen und arbeiten in einem Catering Team in Los Angeles. Jede Episode bringt sie zu einem neuen Event und Absurdität setzt ein.

    Wirklich schöne, kleine Comedy, die viel zu früh abgesetzt wurde.

  • Pushing Daisies ▇▅

    ★★★✩✩
    Comedy

    Eine Serie, wie ein Märchen. Visuell steht sie zwischen Amélie und Tim Burton, hat einen hervorragenden Sprecher mit viel Wortwitz und lustige kleine Detektivgeschichten. Das tolle Tempo und den Ideenreichtum konnten sie leider nicht ewig aufrecht erhalten. Bis dahin war es einfach mal was ganz anderes.

  • Seinfeld ▅▆▇??????

    ★★★★✩
    Comedy

    Die 90er Sitcom. Funktioniert meines Erachtens immer noch extrem gut und sollte man auf jeden Fall mal gesehen haben. Habe grad die ersten 3 Staffeln abgeschlossen, die graduell besser werden.

  • Suburgatory

    ★★★✩✩
    Comedy

    Vater und Kind ziehen in die New Yorker Suburbs, um ihr eine behütete Jugend zu bescheren und fühlen sich wie Aussätzige in dieser heilen, pink-plüschigen Welt. *Cheesy* bis zum Abwinken und etwas komische sexuelle Spannung zwischen Vater und Tochter runden dieses Kleinod ab.

  • The Class

    ★★★✩✩
    Comedy

    Hübsche kleine Comedy über eine Handvoll Ex-Klassenkameraden, die auf widrige Umstände wieder Freunde werden und lustige Abenteuer miteinander erleben.

  • The Good Guys

    ★★★✩✩
    Comedy

    Wer von Bradley Whitford (The West Wing) nicht genug bekommen kann, muss unbedingt diese Buddy-Cop-Serie schauen. Richtig schön old school, over the top und 80er mäßig. Ich mochte das ungemein, vor allem, wenn man Whitford als Deputy Chief of Staff des West Wings kennt.

  • The League ▆▅▆

    ★★★✩✩
    Comedy

    Auch eine ganz kleine Serie, die sich um sechs Freunde dreht, die ihre eigene Fantasy Football Liga haben und alles dafür tun, den Gegner zu besiegen. Wirklich sehr nett.

  • The Big Bang Theory ▆▇▆▄▃

    ★★★✩✩
    Comedy

    Heieiei. Als die Serie noch nicht für eine breite Zuschauermasse geschrieben wurde war sie echt fantastisch. Seit der dritten Staffel wurde sie aber so sehr heruntergedummt, dass sie mittlerweile unschaubar geworden ist.

    Artikel zu S04E08

  • The New Girl

    ★★★✩✩
    Comedy

    Süße kleine Serie, die langsam ihren Ton findet. Die erste Hälfte der ersten Staffel war voller blöder Stereotypen und altbekannten Tropes, aber mittlerweile ist das gute Unterhaltung.

    Die ersten Piloten der Fall-Season 2011 - hirnrekorder - New Girl
    Happy Endings ist das bessere New Girl - hirnrekorder

  • The Thick of it ▇▇▇▇

    ★★★★✩
    Comedy

    Britische Serie, die das britische Government auf die Schippe nimmt. Tiefschwarz, böse und mit viel Gefluche. Das Kinofilm Spin-Off ‘In the Loop’ dürften einige kennen. Echt groß.

  • Up All Night

    ★★★★✩
    Comedy

    Dass Will Arnett nach Arrested Development und Christina Applegate nach Married with Children nochmal was gutes auf die Beine stellen, hatte ich zwar gehofft, aber nicht wirklich erwartet. Up All Night überrascht mit einem sehr ehrlichen Blick auf das Ehepaar mit Neugeborenem und einem sehr ungezwungenen Humor mit viel Witz und süßen quirks, aus dem Maya Rudolph’s Figur gelegentlich heraussticht.

    Up All Night - hirnrekorder

  • Whitney

    ★✩✩✩✩
    Comedy

    Irgendwie fand ich die ersten paar Folgen ganz knorke und ist viel improvisiert, was mich erst anzog, aber Whitney ist billig, stereotyp und immer das Gleiche.

  • Wilfred

    ★★✩✩✩
    Comedy

    Ich mag ja so Stoner Comedies überhaupt nicht. Deshalb ist Wilfred auch nicht mein Fall. Finden einige sehr gut. Ich nicht.

  • American Horror Story

    ★★✩✩✩
    Fantasy

    Für mich viel zu viel Scheiße, die in Richtung Kamera geworfen wird, in der Hoffnung es bleibt etwas kleben. Ich kann damit überhaupt nichts anfangen. Andere finden es wohl ganz toll. Aber schick, dass es eine Horrorserie mit einem so hohen Production-Value gibt.

    American Horror Story – Pilot - hirnrekorder

  • Being Human (UK)

    ★★✩✩✩
    Fantasy

    Ein Geist, ein Werwolf und ein Vampir leben im heutigen England in einer WG zusammen. Was als abgedrehte und recht einfallsreiche Serie beginnt, langweilte mich schon nach ein paar Episoden, so dass ich nicht besonders weit geschaut habe.

  • Buffy the Vampire Slayer ▄█▅▇▆▆▇

    ★★★★★
    Fantasy

    Eine weitere coming of age Geschichte eingebettet in Vampire und Magie. Einfach toll. Das sollten sich mal die ganzen Mädchen ansehen, die so auf Twilight abgehen. Hier werden fantastische Charaktere entwickelt und ehrliche Geschickten erzählt. Von vorn bis hinten super.

  • Charmed ▆▆▆▆▆▆▄▃

    ★★★✩✩
    Fantasy

    Ziemlich belangloses Genrepiece, was mir eigentlich nur am Herzen liegt, weil das die erste Serie war, die ich vollständig in der OV gesehen habe.

  • Dead Set

    ★★★★✩
    Fantasy

    Kleine britische Miniserie über einen Zombieangriff bei Big Brother UK.

  • Game of Thrones ▇▅▃

    ★★★★✩
    Fantasy

    Tolle erste Staffel, die sich traut mitten drin eine ihrer Hauptfiguren zu töten. Einziges Problem ist der fehlende Scope. Ständig wird von großen Schlachten und vollen Hauptstädten geredet, nur sieht man nie etwas davon. Man hat eigentlich nur Dialoge zwischen zwei bis zehn Figuren in geschlossenen Räumen.

    Mehr Politik und Intrigen, als der typische Fantasykram. Der ist eigentlich nur der Backdrop vor dem die Geschichte erzählt wird. Bin sehr gespannt, wie es weiter geht.

  • The Walking Dead ▆▄

    ★★✩✩✩
    Fantasy

    Nach einem tollen Piloten und hervorragenden Comic leider eine totale Enttäuschung. Ich hoffe, die zweite Staffel wird besser. (Wurde sie nicht. Im Gegenteil. Aufgegeben

  • True Blood ▆▇▅▄▃

    ★★★✩✩
    Fantasy

    Crazy shit happening to crazy people. Eine bessere Seifenoper, die nach einer interessanten ersten Staffel langsam nachgelassen hat und mittlerweile kaum noch nachvollziehbar ist.

  • Alphas

    ★★✩✩✩
    SciFi

    X-Men light. Blödes Skript und unterentwickelte Charaktere. Nach 4 Folgen ausgestiegen.

  • Battlestar Galactica ▇█▅▆

    ★★★★✩
    SciFi

    Wie diese Serie so lange an mir vorbei gehen konnte, wird ein ewiges Rätsel bleiben. In Kürze geht es um Folgendes. Die Menschen haben sich Roboter angeschafft, die evolvierten, rebellierten und fast die komplette Menschheit ausrotteten. Die Battlestar Galactica ist mit der überlebenden zivilen Flotte auf dem Weg durchs Universum auf der Suche nach einem neuen Heimatplaneten. Der Erde.

    Es geht um Menschlichkeit, Religion und das blanke Überleben. Echt toll.

    Battlestar Galactica - Review - hirnrekorder

  • Being Human (UK)

    ★★★✩✩
    SciFi

    Nette Serie über einen Vampir, einen Werwolf und einen Geist, die eine gemeinsame WG bewohnen und versuchen unter normalen Menschen klarzukommen. Hat mich nicht gefesselt.

  • Dollhouse ▆▇

    ★★★★✩
    SciFi

    Joss Whedons ambitioniertes Projekt eine große Welt zu bauen, in der eine Untergrundorganisation Menschen programmiert, um sie an einflussreiche Menschen zu vermieten oder in Führungspositionen einzuschleusen.

    Whedon hatte leider nicht die Gelegenheit seine Vision vollständig umzusetzen, versuchte aber soviel wie möglich in die zweite Staffel zu pressen und eine sehr gute Sci-Fi Geschichte zu zaubern.

  • Dr. Who

    ★★✩✩✩
    SciFi

    Ich glaube, ich kann Dr. Who nicht weiterschauen. Ist überhaupt nicht mein Ding. Hab jetzt ne halbe Staffel geschaut und jede Episode war eine kleine Qual. Es kommt leider überhaupt nichts bei der Serie rum und nur dieses Monster of the Week Ding ist mir einfach zu wenig. Ich brauche wenigstens ein wenig Substanz an der ich mich festhalten kann.
    Ich meine, es gibt nicht die geringste Spannung in dieser Serie. Die beiden befinden sich für die Hälfte einer Folge in scheinbarer Bedrohung und man weiß sowieso, dass sie am Ende irgendwie da wieder rauskommen. Ausser ggf. in einem Staffelfinale, bevor der Companion oder der Doctor wechselt, aber sonst? Wenn das einzige, woraus eine Folge besteht die ‘Will they get out?’ Frage ist und man schon zu Beginn die Antwort kennt, bleibt ausser einer charmanten Hauptfigur, einem furchtbaren Production Design (ich weiß, es wird besser) und einem nichts sagenden Skript leider nichts übrig. Das ist schade. Ich hätte die Serie sehr gern gemocht.

  • Eureka ▅▆▄??

    ★★✩✩✩
    SciFi

    Nette Genreserie. Nichts aufregendes.

  • Falling Skies ▄▂?

    ★✩✩✩✩
    SciFi

    Hot poop on a stick! So etwas enttäuschendes habe ich schon lange nicht gesehen. Mit der echt guten Prämisse wird gar nichts angestellt. Langweilig, offensichtlich, vorhersehbar. Ich hab die erste Staffel komplett durchgehalten, in der Hoffnung wenigstens ein ordentliches Finale zu bekommen. Pustekuchen.

    Wer einen ausführlichen Rant lesen will schaut mal in meinen Artikel zu Falling Skies

  • Firefly

    ★★★★★
    SciFi

    Das Glanzstück von Joss Whedon, der sich eine facettenreiche Welt ausgedacht hat und einen total charmanten Cast zusammengestellt hat. Leider viel zu kurz, aber besser 14 Episoden als keine.

  • Flash Forward

    ★✩✩✩✩
    SciFi

    ABCs Versuch einen LOST Nachfolger zu kreieren. Gnadenlos gescheitert.

  • Fringe ▇▇▄▅

    ★★★✩✩
    SciFi

    Schöne Mischung aus X-Files und Twilight Zone. Die Serie braucht einen Moment um warm zu laufen, aber ich mags sehr.

  • Heroes ▇▃▅▃

    ★★✩✩✩
    SciFi

    Sehr gute erste Staffel, miese zweite, okaye dritte und furchtbare vierte Staffel.

  • Lois & Clark

    ★★★✩✩
    SciFi

    Lois, der Traum meiner Jugend. Seit dem hab ich die Serie auch nicht nochmal gesehen. Müsste ich mal wieder. Ich hoffe mir gefällts dann immer noch so gut.

  • Misfits ▇█▆▃

    ★★★★✩
    SciFi

    Die Überraschung der letzten zwei Jahre aus UK für mich. Ein elektrischer Sturm gibt fünf Anfang-Zwanzigjährigen, die Community-Service ableisten, Superkräfte. Dreckig, toller Soundtrack, komisch, spannend, britisch.

    Artikel zu Misfits S02E01

  • Smallville ▆▆▆▆▆▆▅▄

    ★★★✩✩
    SciFi

    Die coming of age Geschichte von Superman, nette frühe Staffeln aus denen ich schneller rausgewachsen bin, als sich die Serie weiterentwickelt hat.

  • The 4400 ▅▆▅▄

    ★★★✩✩
    SciFi

    Ganz gute Serie über 4400 Menschen, die von Aliens entführt wurden und Jahre später ungealtert und mit besonderen Fähigkeiten wieder auf die Erde zurückgebracht wurden. Die erstem zwei bis drei Staffeln waren echt gut, dann gings bergab.

  • The Cape

    ★✩✩✩✩
    SciFi

    Langweilige Superheldenserie.

  • The Event

    ★✩✩✩✩
    SciFi

    Ganz schlimm. Es wird nur gequatscht, aber es passiert absolut gar nichts. Sie teasern mit großen Cliffhangern jedes mal die nächste Episode, die nie zufriedenstellend weitergeht und nichts auflöst. Die haben das mit der Möhre und dem Stock so sehr übertrieben, dass ich nach einer halben Staffel gänzliches Interesse verlor.

  • The Lost Room

    ★★★★✩
    SciFi

    Eine hervorragende Miniserie, in der es um ein Motelzimmer geht, das aus dem Universum gerissen wurde und alle Gegenstände aus dem Raum besondere Eigenschaften bekommen haben. So gibt es z.B. einen Kamm, der bei Benutzung, für alle ausser dem Träger, 10 Sekunden lang die Zeit anhält. Und der Schlüssel zu dem Zimmer erlaubt es jede beliebige Tür auf der Welt als Portal zu dem Motelzimmer werden zu lassen, diesen zu betreten und beim verlassen aus jeder beliebigen Tür die Welt wieder zu betreten.
    Beim Verlassen des Zimmers wird dieses wieder in den Urzustand gebracht.

    Die Hauptfigur bekommt kurzzeitig den Schlüssel in die Finger und verliert seine Tochter in dem Raum. Die Serie handelt davon, wie er versucht diese wiederzubekommen.

    Absolute Empfehlung.

  • Torchwood: Children of Earth

    ★★★★✩
    SciFi

    Ja. Klar. Weder Dr. Who noch die ersten beiden Staffeln Torchwood gesehen. Dennoch - die dritte Staffel kann sehr gut für sich alleine stehen und bietet hervorragende Unterhaltung.

  • 24 ▆▇▆▅▅???

    ★★✩✩✩
    Drama

    Naja. Nette erste paar Staffeln. Wahrscheinlich wegen des neuartigen Konzepts. Dieses Ist dann aber nach ein paar Jahren ganz schön ausgelutscht. Und man kann Jack Bauer auch nur so viel antuen.

  • Alias ▆▇▆▅▄

    ★★★★✩
    Drama

    An Alias habe ich keine sonderlich konkreten Erinnerungen, war es eine der ersten Serien, die ich komplett im Original gesehen habe. Ist halt *badass Spyaction*, die am Ende leider nachgelassen hat.

  • Band of Brothers

    ★★★★★
    Drama

    Nachdem ich ‘The Pacific’ gesehen habe, musste ‘Band of Brother’ her. Von vorne bis hinten top-notch. Die Serie macht einen echt fertig.

  • Big Love

    ★★★✩✩
    Drama

    Kann ich bisher noch nicht allzu viel zu sagen, da ich erst eine halbe Staffel gesehen habe, aber vor habe das weiter zu schauen, da die mittleren Staffeln, nach dem was man hört, großartig sein sollen.

  • Boardwalk Empire ▇??

    ★★★★✩
    Drama

    Schönes Setting in der Zeit der Prohibition mit saugutem Cast und einer sich schön langsam entwickelnden Story. Ich mags sehr.

  • Boss ▆?

    ★★★★✩
    Drama

    Die beste neue Serie 2011 über den Bürgermeister von Chicago und seine Machenschaften und Machtkämpfe hinter den Kulissen. Die Geschichte der ersten Staffel hat mir jedoch gereicht und hab es dabei belassen.

  • Breaking Bad ▆▇█▇▇

    ★★★★★
    Drama

    Vom aktuellen Programm mein Lieblingsdrama. Verschroben, komisch, depressiv und bitterböse wird der Fall von Chemielehrer Walter White zum Kingpin Heisenberg gezeigt. Unglaublich.

    Artikel zum Tribute to Breaking Bad

  • Cracker ▇??

    ★★★★✩
    Drama

    Tolle britische Krimiserie um den Spiel- und Alkoholsüchtigen Psychologen Fitz, der der Kriminalpolizei beim Profiling von Schwerverbrechern hilft. Dreckig, düster, spannend und alleine für **Robbie Coltrane** sehenswert.

  • Damages ▇▅???

    ★★★✩✩
    Drama

    iemlich gute erste Staffel voller Intriegen und Mord und Todschlag mit einer interessanten Erzählperspektive. Alles was danach kam interessierte mich nicht mehr.

  • Deadwood ▇█?

    ★★★★★
    Drama

    Da stecke ich noch in der Mitte der zweiten Staffel fest. Gefällt mir unglaublich gut.

  • Desperate Housewifes ▇▆▅▄????

    ★★✩✩✩
    Drama

    Was als lustige Satire begann wurde nach einigen Staffeln so schlecht, dass ich mich nicht mehr überwinden konnte überhaupt noch einzuschalten. Der Anfang lohnt aber. Nicht nur für Frauen :)

  • Dexter ▇▆▅▆▇▃▁

    ★★★✩✩
    Drama

    Da habe ich ja eine sehr durchwachsene Meinung zu. Tolles Setup, was Möglichkeiten für viele Geschichten liefert, die von der Serie aber nicht abgeliefert werden. Was viel schlimmer ist, ist die fehlende Entwicklung aller Figuren. Aber Michael C. Hall trägt die Serie. Muss er aber auch, denn Hilfe bekommt er keine.

    Wer meine ausführliche Meinung dazu lesen möchte liest den Artikel zu Dexter
    Dexter – Oder die dreifaltige Dummheit - hirnrekorder
    Dexters Endgame (und erneute Meckerei) - hirnrekorder

  • Downton Abbey █▇▃

    ★★★★✩
    Drama

    Ein wunderbares Kustümdrama, das das Leben auf einer großen Grafschaft vom Hausherren bis zum Personal begleitet. Wunderbar *soapy*, viel Melodram und *very british*. Ich liebe es. Und Dame Maggie Smith *is just the icing on the cake*.

    Hier kann man meine vollständige Besprechung der Serie nachlesen.
    Downton Abbey - hirnrekorder

  • Enlightened ▆▇

    ★★★★✩
    Drama

    Ein ungewöhnlich und stark geschriebenes Drama um eine Business-Frau, die nach einem Nervenzusammenbruch in eine Klinik ging und vollkommen verändert wieder heraus kam. Mit einer schon fast ungesunden Portion positiver Energie und Blauäugigkeit schreitet sie nun durch die Welt und versucht ihr in Scherben liegendes Leben wieder in den Griff zu bekommen.

  • Friday Night Lights █▅█▇▆

    ★★★★★
    Drama

    Wundervolles Highschool Drama, bei dem es weniger um Football, als die Beziehungen aller Figuren zueinander geht. Das Coach-Ehepaar ist das am besten porträtierteste seit den Huxtables.

  • Grey’s Anatomy ▆▆▅▅▄???

    ★★★✩✩
    Drama

    Da mochte ich die ersten paar Staffeln ganz gerne, bis der Cast zur Hälfte ausgetauscht wurde. Die typische ‘wer-mit-wem’ Seifenoper. Nur eben im Krankenhaus.

  • Hawaii Five-O

    ★★✩✩✩
    Drama

    Zu prozedural. Mochte ich nicht.

  • Hit and Miss

    ★★★✩✩
    Drama

    In Hit and Miss spielt Chloë Sevigny eine Transsexuelle Profikillerin Mia, die sich mit ihrem Mordslohn (hihi) eine Geschlechtsumwandlung zusammenspart. Schönes, sehr einsam und trostloses Setting in Armut auf dem Land. Beginnt sehr spannend und endet etwas dröge.

    Hit and Miss - hirnrekorder

  • Homeland ▇▄

    ★★★✩✩
    Drama

    Auch eine tolle neue Serie über zwei möglicherweise geturnte amerikanischen Soldaten, die einen Terrorangriff auf ihr Land vorbereiten und der CIA-Agentin gespielt von Claire Danes, die versucht das aufzuhalten. Spannend und gut gespielt, hätte nur das Finale mit mehr Konsequenz durchgezogen werden können.

    Homeland - hirnrekorder

  • House of Cards

    ★★★★✩
    Drama

    Die erste eigene Serie aus dem Hause Netflix. Schöner, etwas zu geradliniger Polit-Thriller mit Kevin Spacy und Robin Wright in den Hauptrollen.
    Der Majority Party Whip Francis Underwood (Spacey), der nach der Präsidentschaftswahl bei dem ihm versprochenen Posten des Secretary of State übergangen wird und weiter im Kongress die Strippen ziehen soll. Ungetüm, aufgrund des Betruges, schmiedet Underwood gemeinsam mit seiner Frau Claire (Robin Wright), die eine Umweltorganisation leitet, einen Plan, um erst seinen Ersatzkandidaten zu zerstören sowie seine eigene Agenda durchzuboxen.

    House of Cards - hirnrekorder

  • How to Make it in America ▆▇

    ★★★✩✩
    Drama

    Das ist echt gut. Geht im wesentlichen um zwei Endzwanziger, die versuchen sich mit kleinen Geschäften in New York über Wasser zu halten.

  • In Treatment █▆▇

    ★★★★✩
    Drama

    Die Serie ist auch mal was anderes. Eine Folge pro Wochentag, das ganze sechs Wochen lang, werden die wiederkehrenden Therapiesitzungen begleitet. Am letzten Tag der Woche wird der Therapeut Paul Weston (Gabriel Byrne) selber zum Patienten und reflektiert über die vergangene Woche und seine eigenen Probleme.

    Von Anfang bis zum Ende gleichbleibend gut.

  • Jericho ▆▅

    ★★★✩✩
    Drama

    Hier kann ich mich nicht mehr sonderlich gut erinnern, jedoch gefiel mir das Konzept von einem Atomangriff auf die USA, der die Regierung und Infrastruktur zerstörte und eine Gruppe Menschen dabei begleitet, wie sie abgeschottet versuchen sich ein neues Leben aufzubauen.

  • Justified ▅▇▆▅

    ★★★★✩
    Drama

    Prima Copshow with a twist. Ist quasi ein moderner Western, in dem Timothy Olyphant einen US Marshall spielt, der sich oft im rechtlich grauen Bereich aufhält, um seine Fälle zu lösen.

    Ausführlicher schrieb ich hier etwas dazu. Justified - hirnrekorder

  • Lie to Me

    ★★✩✩✩
    Drama

    Serien mit einem Protagonisten, der eine Zauberkraft hat und damit Fälle löst, finde ich uninteressant. Hier ist der Hauptdarsteller nichtmal besonders gut, der es rausreißen könnte.

  • LOST █▅▇▆▅▅

    ★★★★✩
    Drama

    LOST ist ein wilder Ritt, der viel Zeit in Anspruch nimmt, einem eine Menge Vertrauen abverlangt und einem oft eine schallende Ohrfeige verpasst. Trotzdem bleibt LOST immer spannend, hat interessante Konzepte und ein versöhnliches Ende.

    (Ja, ich mag das Ende. Im Gegensatz zu den meisten.)

  • Luck

    ★★★★✩
    Drama

    David Milchs tolle Serie über vier Jungs, einen alten Mobster, ein Dutzend Pferde, eine Handvoll Jockeys und ein Paar Stallbesitzer. Leider viel zu kurz, sollte man aber gesehen haben.

    Luck vs. House of Lies und The Good Wife vs. Suits - hirnrekorder

  • Luther ▆▇▅

    ★★★★✩
    Drama

    Sehr spannender Krimi mit meinem Man-Crush Idris Elba (Stringer Bell), der Detective Chief Inspector der Londoner Polizei und für schwere Straftaten zuständig ist. Meiner Meinung nach eine der besten britischen Serien überhaupt.

    Etwas ausführlicher habe ich mich im Artikel Neues von der BBC: Luther und The Hour zu der Serie ausgelassen.

  • Mad Men █▇▇█▆

    ★★★★★
    Drama

    Mad Men ist ein Beispiel für die Art Serie, die ich liebe. In jeder Episode passiert nicht viel, aber die Figuren werden ständig weiterentwickelt. Und damit lässt sich so viel tolles anstellen. Je länger die Serie läuft, desto besser werden die Folgen, weil der emotionale Payoff immer größer wird.

    Artikel zur ersten Staffel Mad Men

  • My So-Called Life

    ★★★★✩
    Drama

    So eine tolle coming of age Serie um Claire Danes' Figur Angela. Schon in Folge drei ist die Serie dermaßen sicher in dem, was sie tut, dass es beeindruckt. Alle, die die Serie damals verpasst haben, sollten sie -- sofern man diesem Genre etwas abgewinnen kann -- unbedingt nachholen.

  • Numb3rs ▅▅▅▄??

    ★★★✩✩
    Drama

    So mittelprächtig die Serie auch ist, liegt sie mir irgendwie am Herzen. Das Gebrüdergespann aus Cop und Matheprofessor löst gemeinsam Fälle mit Hilfe von angewandter Mathematik. Hat mich einen recht langen Teil meines Mathestudiums begleitet und ist mir deshalb nahe. Ein nettes Procedural dieses Genres.

  • Oz ▆▇▆▆▅▅

    ★★★★✩
    Drama

    Die Serie, die für HBO und das amerikanische Serienlandschaft im Allgemeinen das goldene Zeitalter des Fernsehens einläutete. Im Gefängnis “Oz” gibt es den Trakt “Emerald City”, in dem die Insassen quasi gemeinsam leben, um ihre sozialen Kompetenzen für das Leben nach dem Gefängnis nicht zu verlieren.
    Oz begleitet das Leben von verschiedenen Gangs und Einzelschocksalen in diesem Gefängnistrakt.

    Hier gibt es einen ausführlichen Text zur kompletten Serie. Oz - hirnrekorder

  • Pan Am

    ★★✩✩✩
    Drama

    Nette Serie über female empowerment. War ok, aber nicht meins. Eher ne Frauenserie.

    Die ersten Piloten der Fall-Season 2011 - hirnrekorder

  • Parenthood █▇▅?

    ★★★★✩
    Drama

    Eigentlich ist das eine Serie über rich guys problems und sollte nicht gefallen, aber das ist nur an der Oberfläche. Die Serie wird von einem so fantastischen Cast getragen, die alles verkaufen können. Und Peter Krause kann für mich sowieso das Telefonbuch vorlesen und ich würde mir das ansehen.

  • Pretty Little Liars ▄??

    ★★✩✩✩
    Drama

    Mystery in einer Kleinstadt um Teeniemädchen, die terrorisiert werden und nebenbei versuchen den Mörder ihrer besten Freundin zu finden.
    Davon habe ich mir die erste Staffel angesehen und bin überhaupt nicht überzeugt. Zu schlecht geschrieben und gespielt. Steckt bestimmt eine gute Serie irgendwo drin, die aber nie gefunden wird.

    In diesem Artikel über Pretty Little Liars lasse ich mich länglich über die erste Staffel und ihre Probleme aus.

  • Prison Break ▇▆▃?

    ★★✩✩✩
    Drama

    Nette erste Staffel und downhill from there.

  • Private Practice ▃??

    ★★✩✩✩
    Drama

    Spin-Off von ‘Grey’s Anatomy’, der mir gar nicht gefallen hat.

  • Rubicon

    ★★★★✩
    Drama

    Ich liebe ja Serien, die einen dabei zuschauen lassen, wie intelligente Menschen interessante Arbeit verrichten. Das treibt ‘Rubicon’ zur Perfektion, haut einen sehr guten Spionageplot oben drauf und baut damit eine sehr gute Staffel. Leider nur eine. Nur das Finale ist recht schwach.

  • Scandal ▅▆

    ★★★✩✩
    Drama

    Vollkommen kranke, übertriebene Serie über eine Kanzlei, die die Probleme der Upperclass in Washington fixt. Over the top, crazy, unglaubwürdig, aber ich schaue es gern. Totales guilty pleasure.

    Scandal - Pilot - hirnrekorder

  • Skins ▆▆????

    ★★★✩✩
    Drama

    Britisch, roh, dreckig und wunderbare coming of age Geschichte um eine gute Handvoll Freunde, ihre erste Liebe und wilde Partys. Toll.

  • Sherlock ▅▇

    ★★★✩✩
    Drama

    Sehr gute moderne Übersetzung von Sherlock Holmes.

  • Six Feet Under ██▇▆▇

    ★★★★★
    Drama

    Was für eine tolle, emotionale und depressive Serie, die einen wirklich auf eine lange Reise mitnimmt. Als diese am Ende war habe ich bestimmt eine Stunde lang durchgeheult. Ein wahnsinnig kraftvolles Finale, für das es sich alleine schon lohnt die Serie gesehen zu haben.

  • State of Play

    ★★★★✩
    Drama

    Eine ganz hervorragende britische Miniserie über die Geschichte einer Zeitungsinvestigation, die den Tod einer jungen Frau und die Beziehung zwischen dem leitenden Journalisten und seinem alten Freund, der im Parlament arbeitet und sowohl der Arbeitgeber der Toten, als auch ihr Geliebter war, zum Inhalt hat.
    Sechs Stunden grandioses Storytelling mit tollen Schauspielern.

                                Hier habe ich was zu der britischen Miniserie und dem Hollywoodstreifen geschrieben und beide gegenüber gestellt.
    

    State of Play vs. State of Play - hirnrekorder

  • Suits

    ★✩✩✩✩
    Drama

    Oberflächliche und total blöde Anwaltsserie, von Männern, die die ganze Zeit erzählen, total gut in dem zu sein was sie tun, aber zeigen es nicht eine Minute lang. Furchtbar schlechtes Fernsehen. Nein Danke.

    Hier habe ich ein wenig länger darüber geschrieben. Luck vs. House of Lies und The Good Wife vs. Suits - hirnrekorder

  • Terriers

    ★★★★✩
    Drama

    Noch eine Serie, die nach einer Staffel leider abgesetzt wurde. Nach den ersten paar Folgen, die nicht besonders waren, reißt Shawn Ryan das Steuer rum und zaubert eine tolle und spannende Serie über zwei Privatdetektive, die eine grandiose Chemie miteinander haben.

    Artikel zu Terriers

  • The Chicago Code

    ★★✩✩✩
    Drama

    War mir zu prozedural und ich mochte die Hauptdarstellerin nicht. Bin nach etwa 6 Folgen ausgestiegen.

  • The Corner

    ★★★★✩
    Drama

    The Corner (von David Simon) erzählt die Geschichte einer in Armut lebenden Familie mitten in einem offenen Drogenmarkt, der den Tag und das Leben der Menschen an dieser Kreuzung vollkommen bestimmt. Sie sind entweder Dealer oder Junkies, Straßenkinder oder soziales Auffangbecken, Arbeitgeber oder Gelegenheitsarbeiter bzw. Kleinkriminelle, um sich das Geld für den täglichen Schuss zu verdienen.
    Ein schonungsloser, bedrückend deprimierender Blick auf das Leben mit der Allgegenwärtigkeit von Drogen. Gerade Fans von Simons Werk sollten das auch gesehen haben.

    The Corner - hirnrekorder

  • The Good Wife ▅▇▆▆▅

    ★★★★✩
    Drama

    Tolle Anwaltsserie, die etwas brauchte, um warm zu laufen, mit starken Frauen und einer der besten Gruppe an Nebendarstellern und Gastauftritten, die es in der aktuellen Fernsehlandschaft gibt.

    The Good Wife - hirnrekorder

  • The Hour ▅▇

    ★★★★✩
    Drama

    The Hour ist ein sechsteiliges Drama mit Dominic West (The Wire), in der es um eine progressive Newssendung 1956 bei der BBC zur Zeit der Suezkanal-Krise geht. Bisschen Spionage obendrauf und toll fotografiert.

    Etwas ausführlicher habe ich mich im Artikel Neues von der BBC: Luther und The Hour zu der Serie ausgelassen.

  • The Killing ▅▃?

    ★★✩✩✩
    Drama

    ‘The Killing’ hat einen tollen visuellen Stil und gute Schauspieler und ein ganz cooles Setup. Eine Murder Mystery, die sich über die ganze erste Staffel hinziehen soll. Die Serie ist leider dermaßen langweilig und unspannend und schafft es nichtmal die Staffel befriedigend zu beenden. Total verschwendete Zeit.

    In meinem Artikel über The Killing lasse ich mich länglich über die komplette erste Staffel aus.

  • The Mentalist ▇▆??

    ★★✩✩✩
    Drama

    Neben ‘Lie to Me’ eine weitere Serie mit einer Hauptfigur, die über Zauberkräfte verfügt, um Polizeifälle zu lösen. Hier ist der Protagonist aber wenigstens sehr charmant, was sie sehenswert macht.

  • The Pacific

    ★★★★★
    Drama

    Hat mir etwas besser gefallen, als ‘Band of Brothers’. Lässt einen verstört zurück und ist ganz hervorragend.

  • The Shield ▇▇▆▆▇▇█

    ★★★★★
    Reality

    Was für eine Serie. Wo ‘The Wire’ puren Realismus an den Tag legt, ist ‘The Shield’ eher wie ein Comic. Laut, schnell, brutal und überzeichnet. Die Serie ist aber so spannend, dass man nicht aufhören kann, weiter zu schauen.

  • The Sopranos ▇█▇▇▆▆

    ★★★★★
    Drama

    Wahrscheinlich mein zweitliebstes Drama. Die lange Studie über einen Mob-Boss in New Jersey, der mit Panikattacken und dem Zusammenhalt seiner Familie zu kämpfen hat bleibt immer spannend und bricht einem das Herz.

  • The West Wing ██▇▇▅▆▇

    ★★★★★
    Drama

    Das Meisterwerk an Dialogkunst. Aaron Sorkin schafft eine Serie, die das Tagesgeschäft im Weißen Haus im Fokus hat. Mit etwa anderthalb etwas schwächeren Staffeln in der Mitte grandiose Unterhaltung. Die ersten viel Staffeln sind die besten.

    Mein Artikel zum West Wing Rückblick

  • The Wire ▆▅▇█▄

    ★★★★★
    Drama

    Meiner Meinung nach das Beste, was Fernsehen zu bieten hat. Eine von vorne bis hinten perfekte Serie. David Simon hat alle Staffeln im Vorhinein geplant und konnte so eine fortlaufende Geschichte erzählen, die in den ersten beiden Staffeln Handlungsstränge in Gang setzt und erst in der letzten auflöst. So etwas wird es in der aktuellen TV-Landschaft nie wieder geben.

  • Treme ▇██

    ★★★★★
    Drama

    ‘Treme’ ist das Nachfolgeprojekt zu ‘The Wire’ von David Simon, in dem der sich mit dem Hurricane Katrina und seinen Auswirkungen auf New Orleans auseinandersetzt. Hier gibt es viele parallele Storylines, die sich mit vielen kulturellen und politischen Facetten der Stadt beschäftigen.

  • Twin Peaks ▇?

    ★★★★✩
    Drama

    Schön verquerer Mysterythriller aus der Feder von David Lynch. Sollte man alleine wegen der Außergewöhnlichkeit schauen.

    Artikel zum Twin Peaks Piloten

  • United States of Tara

    ★★★✩✩
    Drama

    Die Serie begleitet eine vierköpfige Familie, in der die Mutter und multipler Persönlichkeitsspaltung leidet. Konnte mich nicht länger als eine Staffel fesseln. Es lohnt sich aber reinzuschauen.

  • Veronica Mars ▇??

    ★★★★✩
    Drama

    Tolle Detektivserie in einer High School um Hauptdarstellerin Kristin Bell. Die erste Staffel, die ich bisher sah, macht einen Heidenspass.

  • White Collar

    ★★✩✩✩
    Drama

    Langweiliges Procedural über einen Trickbetrüger, der der Polizei bei der Aufklärung von Fällen hilft. (Ich weiß, beliebtes Konzept hier. Mag ich nicht.)

  • Archer ▇██▇

    ★★★★★
    Animation

    Schön böse und krude Comedy, die kein Blatt vor den Mund nimmt. Viel zu lustig. Muss man gesehen haben.

  • Bobs Burgers ▇██

    ★★★★✩
    Animation

    Der gleiche Synchronsprecher von ‘Archer’ spielt auch hier die Hauptrolle. Ist dabei viel subtiler, weniger auf die zwölf, aber ähnlich gut.

  • Southpark

    ★★★✩✩
    Animation

    Hab ich hier und da mal eine Folge von gesehen, hab es aber nie zum Fan gebracht.

  • Amazing Race

    ★✩✩✩✩
    Reality

    Blöder Team gegen Team Kampf bei einer Reise rund um die Welt mit bescheuerten, schwer stereotypen Challenges.

    The Amazing Race - hirnrekorder

  • Americas Game

    ★★★★★
    Reality

    Das ist eine Dokureihe, die sich drei bis vier Mitglieder eines Superbowlgewinners nimmt und diese die Geschichte ihrer Saison erzählen lassen. Wer sich für Football und deren Geschichte interessiert muss das sehen.

  • Big Brother US

    ★★★✩✩
    Reality

    Mein guilty pleasure. ‘Big Brother’ in den Staaten ist komplett anders, als das was man hierzulande kennt. Dort erspielt sich jede Woche einer die Macht zwei Personen zu nominieren, die im Gegenzug die Möglichkeit haben um ein Veto zu spielen und ausschließlich die Bewohner des Hauses haben Stimmen, um einen der beiden Nominierten raus zu wählen. Das führt zu Intrigen, geheimen Verbündeten und einem tatsächlich spannenden Spiel um $500.000. Glaubts mir, oder lasst es sein, aber das ist echt toll.

  • Hard Knocks

    ★★★★✩
    Reality

    Eine weitere Dokureihe über die NFL. hier wird jedes Jahr ein Team durch die komplette Preseason, die Trainingcamps und Vorbereitungsspiele begleitet. So lernt man jedes Jahr ein neues Team sehr gut kennen.

  • Jamie Oliver’s Food Revolution

    ★★✩✩✩
    Reality

    Jamie versucht Stück für Stück die Welt zu retten, indem er Fettleibigkeit an amerikanischen Schulen bekämpft. Mochte ich jetzt nicht so.

  • Jersey Shore

    ★✩✩✩✩
    Reality

    Purely awesome! Dass es tatsächlich solche Leute gibt haut mich echt aus den Socken. Ein Dutzend Vollidioten, die volltrunken in Jersey Party machen und sich gegenseitig ausnutzen.

  • Long Way Round

    ★★★★✩
    Reality

    Ganz tolle mehrteilige Doku über Ewen McGregor, der mit seinem besten Freund auf dem Motorrad einmal die Welt umrundet.

  • Marcels Quantum Kitchen

    ★★✩✩✩
    Reality

    Einer der Kandidaten von ‘Top Chef’, der für seine Molekularküche bekannt geworden ist, hat seine eigene Show bekommen in der er nur das macht. Nett.

  • Pawn Stars

    ★★★✩✩
    Reality

    Das ist witzig. Drei Generationen einer Familie führen einen riesigen Pawn Shop in LA. Hier geht es in erster Linier um das Tagesgeschäft und was für Skurilitäten dort über den Ladentisch gehen.

  • Top Chef

    ★★★★✩
    Reality

    Die Koch-Wettkampf-Show. Hier kochen die Kandidaten um die Wette und der beste am Ende gewinnt. Ich mags.

  • Top Chef Masters

    ★★★✩✩
    Reality

    Das gleiche wie ‘Top Chef’, nur mit bekannten und etablierten Chefkochs.

  • Top Chef - Just Deserts

    ★★✩✩✩
    Reality

    Das gleiche wie ‘Top Chef’, nur mit Fokus auf Nachspeisen. Hat ein nicht ganz so breites Spektrum, gefällt mir deshalb nicht ganz so gut.

  • Top Gear

    ★★★✩✩
    Reality

    Drei bekloppte Briten gehobenen Alters schießen mit dicken Sportwagen durch die Walachei oder ihren Testtrack. Lebt von den dreien, die sich schon ewig kennen und gemeinsam echt unterhaltsam sind. Hat in den letzten Jahren nachgelassen.

  • Top Shot

    ★★★✩✩
    Reality

    Das gleiche wie ‘Top Chef’, nur mit den verschiedensten Fernkampfwaffen und ganz ohne kochen.

Comments

comments powered by Disqus -->