<

hirnrekorder

film - fernsehen - musik - zeug

Rezept: Bolognese

| Comments

Bolognesesauce ist eines der besten Dinge, das uns die Italiener beschert haben. Sie ist vielseitig, wandelbar und vor allem arschlecker. Ich benutze die gleiche Sauce für Lasagne und für Nudeln und ich bin der Meinung eine ziemlich gute zu machen, deshalb hier mein Rezept.

Bolognese

1 Zwiebel
1 Möhre
1 Stange Staudesellerie und 100g Bauchspeck hacken und zusammen mit
200g Hackfleisch in
Olivenöl ganz langsam anbraten. Dann
1 Glas Weißwein angießen
300g Tomatenpüree (oder gehackte Tomaten — ich mache beides)
2EL Tomatenmark
Oregano und
1 Tasse Fleischbrühe hinzufügen mit Salz, Pfeffer einer Prise Zucker würzen und mindestens eine Stunde lang leise köcheln lassen. Ich lasse den Topf eher 2-3h köcheln und füge ggf. etwas Flüssigkeit hinzu, falls die Sauce zu dick wird.

Auf nen Berg Nudeln, Parmesan drauf, fertig.

Ich habe gerade davon die dreifache Menge auf dem Herd, weil es heute Lasagne und am Wochenende dann Spagetti geben wird. Wie (fast) alle Saucen wird sie morgen besser schmecken als heute. Yay!

Der Vollständigkeit halber noch, wie man daraus eine Leckere Lasagne bastelt.

Lasagne

Zunächst bereitet man eine Bechamelsauce zu.

3EL Butter in einem Saucentopf zerlassen
3EL Weizenmehl hineinstreuen und verrühren. Vom Herd nehmen, salzen, pfeffern. Nach und nach
500ml Milch zugießen und verrühren. Unter weiterem Rühren aufkochen und 5 Min. köcheln lassen.

Dann eine Auflaufform einfetten, den Boden mit Lasagneblättern auskleiden und mit Bechamelsauce bedecken. Darauf eine Schicht der Bolognesesauce verteilen und mit Parmesan bestreuen, dann wieder Lasagneplatten oben drauf und so fort. Am besten nicht zu dicke schichten Sauce, dann bleibt das Ganze etwas kompakter und die Lasagne fällt beim zerschneiden nicht auseinander.
Auf die oberste Schickt kommt nochmal Bechamelsauce und Parmesan und ein paar Butterflöckchen.

Bei 200°C für etwa 20 Min. backen.

Zutatenliste:

Bolognese

1 Zwiebel
1 Möhre
1 Stange Staudesellerie
100g Bauchspeck
200g Hackfleisch
Olivenöl
1 Glas Weißwein
300g Tomatenpüree
2EL Tomatenmark
Oregano
1 Tasse Fleischbrühe

Bechamelsauce

3EL Butter
3EL Weizenmehl
500ml Milch

Butter
100g Parmesan

Comments