<

hirnrekorder

film - fernsehen - musik - zeug

New Girl - Jetzt Neu Und Besser Mit Lizzy Caplan

| Comments

So einfältig New Girl meistens ist und Jess einem so vorkommt, wie eine suchmaschinenoptimierte Sitcomfigur, entwickelt sich die Serie langsam aber sicher in eine echt nette Richtung. Die Jungs sind weniger stereotyp, haben nachvollziehbare Emotionen und Storylines und deshalb funktionieren die Witze auch immer besser.

Jetzt ist seit zwei Folgen die großartige Lizzy Caplan scheinbar ein regulärer Bestandteil des Casts und das merkt man. Lizzy Caplan macht alles besser, bei dem sie mitwirkt. Sei es Freaks and Geeks, Party Down, Childrens Hospital ja sogar True Blood wurde durch sie für kurze Zeit erträglich.

Nun ist sie also die neue Freundin von Nick und die Autoren haben sich was geniales mit ihr einfallen lassen. Julia ist jetzt scheinbar die Stimme der Zuschauer, die ein Problem mit Zooey Deschanel und ihrer dorkyness haben. Das funktioniert echt gut und ist saukomisch. Mehr davon.

Comments