<

hirnrekorder

film - fernsehen - musik - zeug

American Horror Story - Pilot

| Comments

Zuerst. WTF?!? Mit so einer Horrorserie hab ich nicht gerechnet. Aber fangen wir vorne an.

Americanhorrorstory

Im Wesentlichen handelt es sich bei American Horror Story um eine Haunted-House Story. Die dreiköpfige Familie um Vivian (Connie Britton, Friday Night Lights), ihren Mann Ben (Dylan McDermott) und der Tochter Violet zieht nach halbwegs überwundenem Familiendrama, bei dem Vivian eine Totgeburt hatte und daraufhin von ihrem Mann betrogen wurde, in ein altes viktorianisches Haus, in dem das vorher lebende Paar ums Leben kam.
Das schreckt die drei jedoch nicht besonders ab, denn sie wollen ja schließlich einen Neuanfang und der Preis des Hauses ist selbstverständlich unschlagbar aufgrund der Geschichte.

Was nun kommt, ist eine Horrorgeschichte, die keine Situation Auslässt, um zu schocken oder creepy zu sein. Es gibt das Albinomonster im Keller, die unangenehmen Nachbarn, den entstellten Exbewohner des Hauses, den Mitschüler von Violet, der Mörderphantasien hat, das Hausmädchen, das zwischendurch die Gestalt wechselt um Ben heiß zu machen und zu guter letzt einen Typen im Latex-Gimp-Kostüm.

Man merkt, das Ganze ist ziemlich überladen und ehrlich gesagt geht unter den ganzen Special Effects, Jump Cuts, komischen Figuren, die in jeder Situation was ausgeflipptes von sich geben und Flackerlicht ziemlich die Geschichte verloren. Das ist natürlich nach nur einer Folge schwer zu beurteilen, aber mir ist da zu viel Style over Substance.

Was man bei American Horror Story am wenigsten erwartet sind die beiden Macher der Serie. Ryan Murphy und Brad Falchuck haben vorher gemeinsam Nip/Tuck und Glee verbrochen (of all Shows). Man kann also nicht auf ein vergleichbares Portfolio zurückblicken und so auch nicht abschätzen welche Richtung die Serie einschlägt. Ich bin skeptisch.

Eines muss man der Serie allerdings zugestehen. Sie nimmt keine Gefangenen. Geht vollkommen balls out und es ist grundsätzlich schön, dass es eine Horrorserie mit angemessenem Production-Value und gutem Cast gibt und mit FX einen Sender gibt, der sich einer solchen Serie annimmt.

American Horror Story wird die Meinungen wohl spalten. Die meisten Kritiker finden es furchtbar und deren Kritikpunkte kann ich vollkommen nachvollziehen. Strukturell ist die Serie einfach nicht besonders stark.
Ich bin noch nicht entschieden. Mal sehen, was die nächsten 3 Folgen bringen werden. Für Genrefans wird es jedenfalls nach dem Walking Dead Debakel eine der wenigen Optionen bieten, den bunten Serienstrauß um eine Geschmacksrichtung zu erweitern.

Eine Sternewertung klemme ich mir hier noch. Ggf. gibt es in ein paar Wochen ein Update, wenn ich mich entschieden habe.

What the hell? A latex gimp suit?

Trailer

Comments