<

hirnrekorder

film - fernsehen - musik - zeug

Attack the Block

| Comments

Ich hab ja nicht viel gesehen, auf dem diesjährigen Fantasy Filmfest - neben Super habe ich leider nur Attack The Block gesehen - aber dieses Regiedebüt von Joe Cornish war mal echt eine Überraschung. Eine positive.

In Südlondon fallen Gorilla-Gremlins vom Himmel und kreuzen eine böse Teeniegang, die einen von von den Aliens umbringen, fortan gejagt werden und versuchen ihren Block gegen die Aliens zu verteidigen.

Ein echt gutes Monstermovie, dass seine Prämisse bis zum Ende durchexerziert. Super Schauspieler, bisschen Gore, coole Kills und feine Monster, die vielleicht etwas zu CGI rüberkommen. Und mit 80 Minuten ist er angenehm kurz und aufs Wesentliche reduziert.

Wer also Filme wie Cloverfield mag, nur etwa 5 Skalen kleiner und schön britisch, der sollte bei Gelegenheit dieses Genrehighlight mitnehmen.

★★★✩✩

Comments