<

hirnrekorder

film - fernsehen - musik - zeug

Super Bowl

| Comments

Es ist soweit. Der Super Bowl in Dallas steht fest. Und ich könnte darüber kaum glücklicher sein. Mein Team, die Pittsburgh Steelers, werden gegen die Green Bay Packers antreten. Die Bears auf der anderen Seite hätten mir auch sehr gut gefallen, dann hätte es einen schönen defensiven Kampf gegeben, aber auch so ist das wirklich prima. Ben Roethlisberger gegen Clay Matthews, Aaron Rodgers gegen die beste Defense der Liga. Das kann nur spannend werden und ich hoffe natürlich, dass Big Ben seinen dritten Ring holt und sich damit verdienter weise in die Reihe zu Troy Aikman und Tom Brady stellen kann.

Im AFC Championship Game dominierten die Steelers die NY Jets vor allem in der ersten Hälfte. Bis kurz vor der Pause haben die Jets es gerade zu peinlichen 12 Yards und keinem einzigen Punkt gebracht. In der zweiten Hälfte schaltete Pittsburgh einen Gang zurück und gewann recht suverän 24-19. Da ich persönlich defensives Spiel am interessantesten finde, gab es in dem Spiel viel für mich zu sehen. Ein Highlight war dieser saubere Goal Line Stand.

Sonntag Nacht, den 06. Februar wird sich also wieder fleißig vorm Fernseher versammelt und mitgefiebert. Gibt es sonst noch jemanden, der sich dafür interessiert? Scheint ja im Allgemeinen nicht so groß hier zu sein. In meiner Twitter Timeline ist da so wie ich das sehe nur Frau Gröner, die ihren Colts regelmäßig mitfiebert und ich habe es zum Glück geschafft einen Teil meiner Peergroup von dem Sport zu begeistern. Sonst bekommt man davon hier nicht so viel mit.

Comments